EINRICHTUNG                  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

H            

   
   
    Geschichte
 

1996 wurde unser Verein als „Elterngemeinschaft WEGE zum WOHNEN“ mit dem Ziel der Errichtung von Wohnplätzen für geistig behinderte Menschen gegründet. Nach der Eröffnung einer Wohn- und Tagesbetreuungs-gruppe in Neusiedl bei Pernitz im August 2002 wurde Ende des Jahres 2004 bereits eine zusätzliche Werkstätte in Betrieb genommen.

Seit 2006 hat der in „Eltern- und Solidargemeinschaft WEGE zum WOHNEN“ umbenannte „Hauptverein“ die Funktion eines Fördervereins. Er sammelt Spenden, organisiert Veranstaltungen und unterstützt damit die Betreuungseinrichtungen in erster Linie durch die Finanzierung von zusätzlichem Personal.

Der dem Hauptverein zugehörige Zweigverein „WEGE zum WOHNEN – Betreuung und Begleitung geistig behinderter Menschen“ tritt als Trägerverein dieser Einrichtungen (Wohn- und Tagesbetreuungsgruppen) auf.

2012 errichtete WEGE zum WOHNEN in Pernitz ein zweites Wohnhaus für 12 Personen. Zusätzlich entstanden 4 Trainingswohnungen.

Auch die Tagesbetreuung wurde erweitert und an den neuen Standort Franz Hofer-Straße 24 verlegt.

 

  FÖRDERVEREIN               
  Geschichte                       
  Anliegen                           
  Veranstaltungskalender    
  Album                               
  Vorstand                           
  Unterstützung                    
  Kontakt                              
  Impressum                         
 
 
 
 
=> zur Projekt-Info-Mappe

=> zur den Baustellen-Fotos