EINRICHTUNG
  Geschichte                       
  Philosophie                      
  Tagesbetreuung               
  Wohnbetreuung               
  Team                                
  Album                              
  Info-Material                    
  Kontakt                            
  Stellenangebote                   
 
 

 

 

 

 

H            

   
   
    Philosophie
 

WEGE zum WOHNEN wurde von Eltern, Angehörigen und Freunden von Jugendlichen und Erwachsenen mit kognitiven, psychischen und/oder körperlichen Beeinträchtigungen gegründet.

Diese Gruppe hatte das Ziel, eine Einrichtung überschaubarer Größe zu gründen, welche die Anliegen sowohl der beeinträchtigten Personen als auch deren Familien in den Mittelpunkt ihrer Bemühungen stellt. Ein Grundgedanke war und ist es, Wege zu finden, die Ablösung vom Elternhaus den Bedürfnissen der betroffenen Familien entsprechend gestalten zu helfen und das Vertrauen der Familie in die Institution aufzubauen und zu erhalten.

Wir sind bestrebt, das Wohlergehen und die Lebensfreude unserer Betreuten sicherzustellen. Dabei orientiert sich WEGE zum WOHNEN an einer humanistischen Pädagogik und ihrer ganzheitlichen Sichtweise vom Menschen. Es ist uns wichtig, die unterschiedlichen Kompetenzen und Kräfte aller Beteiligten zur Entfaltung zu bringen. Wir sehen es als unsere Aufgabe, die geeigneten Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, dass sowohl KlientInnen als auch BetreuerInnen, ihren Fähigkeiten und Interessen gemäß freudig arbeiten können.

 

 

  FÖRDERVEREIN